Montag, 25.07.2016
Aktuelles

+++ Wir begrüßen Sie recht herzlich auf der Homepage vom SC Wentorf 1906 e.V. +++  !!! Achtung zum 01.07.2016 neue Beitragsordnung !!!      


Fußballjugend B ( alt ) startet in die zweite Saison

     
 

 2000 er Jahrgang des SC Wentorf startet in zweite Saison B Jugend  alt


Vorher allerdings bedanken sich die Spieler bei ihrem Sponsor BODE Hörakustik GmbH & Co. KG.
Der fußballbegeisterte Firmeninhaber und Vater wiederholte sein finanzielles Engagement und
spendierte dem Team erneut zwei komplette neue Trikotsätze.
 HERZLICHEN DANK !!


Die letzten Freundschaftsspiele der abgelaufenen Saison sind jetzt absolviert. Der Aufstieg in die Landesliga wurde knapp verpasst – nun geht es in die verdiente Sommerpause.


Aber schon Mitte August startet die Vorbereitung in die neue Saison in der Bezirksliga. Auch dieses Mal hat sich die Mannschaft schnell festgelegt und peilt als Saisonziel erneut den Aufstieg in die Landesliga an. Ob es klappen wird ?
Wer Lust hat, dieses homogene und leistungsstarke Team in der kommenden Saison zu verstärken kann sich jederzeit beim Trainer Dirk Stegen unter 0173-609 3443 alle gewünschten Informationen einholen.






Guter Start in eine neue Wettkampfsaison der Turner des SC Wentorf

     
 

 Der 1. Landesliga Wettkampf der Kunstturnerinnen fand am 18.06.2016 in Wedel statt.
Für den SC Wentorf gingen Alina Nagel Jg. 1999, Lea Hören Jg. 1999, Satara Ries Jg. 1998, Nicole Nebel Jg. 1996 und Annika Studt Jg. 1995 an den Start. In den letzten Wochen haben sich die 5 Turnerinnen intensiv auf den Wettkampf vorbereitet.


Insgesamt 8 Mannschaften waren für den Landesliga Wettkampf gemeldet. Auf diesem Wettkampf zeigen jeweils 4 Turnerinnen an den 4 olympischen Geräten Boden, Schwebebalken, Stufenbarren und Sprung ihr Können, jedoch können am Ende nur 3 Turnerrinnen in die Wertung aufgenommen werden.


Am Schwebebalken zeigte sich Alina in Top-Form und präsentierte alle schwierigen Elemente, wie Rad-Rondat, Durchschlagsprung, Sissone Diebsprung in einer optimalen Ausführung und konnte sich über die 2. höchste Tageswertung freuen. Am Sprung konnte sie das Kampfgericht mit einem Handstützüberschlag mit einer 1/1 Schraube in der 2. Flugphase überzeugen. So konnte sie sich sogar in der TOP TEN der Einzelwertung einen hervorragenden 2. Platz erturnen.


Lea ist am Schwebebalken sehr ausdrucksstark, der Bogengang rückwärts gelang ihr sicher in den Stand und somit konnte Lea mit einer sehr guten Wertung zum Mannschaftsergebnis beitragen.
Satara konnte das Kampfgericht mit ihrem Handstützüberschlag am Sprungtisch und ebenso mit ihrer Bodenchoreografie am Boden sehr überzeugen.


Annika turnte erstmalig das Element Flieger in der Übung am Stufenbarren, welches den Wert der Übung erhöhte. Am Boden gelang ihr die Akrobatikbahn Rondat Salto rückwärts perfekt.
Nicole überzeugte mit ihrer ausdrucksvollen Bodenchoregografie. Die hohen Anforderungen, wie Salto vorwärts Rondat Salto rückwärts und Rondat Salto rückwärts mit einer ½ Schraube meisterte sie perfekt. Mit ihrer anspruchsvollen Übung am Stufenbarren konnte sie ebenso eine hohe Wertung erzielen.
Die Mannschaft des SC Wentorfs konnte sich am Ende über einen verdienten 5. Platz freuen.


Im November finden der 2. und 3. Landesligawettkampf statt, bis dahin haben die Turnerinnen genügend Zeit ihre Leistungen zu festigen und neue Elemente zu erlernen.








15. Sommerfest des SC Wentorf v. 1906 e.V.

   
 

Liebe Gäste,

Am 16. Juli 2016 lädt der SC Wentorf v.1906 e.V. erneut zu ihrem traditionellen und beliebten Sommerfest auf der Sportanlage des SC Wentorf am Sportplatz 10 ein. Und wie im vergangenen Jahr mit dem Ortsjugendring und der „ Ferienprogrammeröffnung der Plumpsack „. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist natürlich Kostenfrei .

Das nunmehr 15. Sommerfest bietet die Gelegenheit, mit Freunden und Mitgliedern des SC Wentorf den Sommerauftakt zu begehen und Kraft zu tanken für die anstehenden Herausforderungen. In entspannter Atmosphäre erwarten Sie interessante Begegnungen, umrahmt von einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm mit vielfältigen Highlights wie dem Bungee Trampolin) und natürlich wieder viele weitere bereits bekannte Attraktionen und Mit – mach Aktionen .
Sport gibt es den ganzen Tag durch Turniere der Jugendfußballabteilung und  , sowie ein Beach Volleyball Mix -Turnier. Des weiteren werden sich  in einer "Sportshow"  einzelne Abteilungen des SC Wentorf vorstellen.
Es erwartet Sie:


Tagesablauf des Sommerfestes SC Wentorf  2016
Ab 10:00 Anmeldung Kinderferienprogramm `` Der Plumpsack ``
-    10:00 Uhr Beginn des Sommerfestes
-   
-    ab 11:00 Uhr Kinder mit mach Aktion Kinderschminken
-    Tischtennis
Ab 11:00 Uhr Ganztägig auf der Anlage
- Bungee Trampolin
- Hüpfburgen
- - Lorenbahn
-    Ab 11:00 Uhr Mit-mach Aktionen
-   
-    10:00 Uhr –13:00 Uhr  Jugendfußball Turnier
-    14:30 Uhr – 17:00 Uhr Jugendfußball Turnier
-   
-    Ab 11:00 – ca. 16:00 Uhr Beach-Volleyball Mix -Turnier
-   
-    Ab 13:00  Uhr  Vorführungen der Abteilungen
-   
-    Vorführung der Abteilung Turnen – Leistungsturnen
-    Vorführung der Abteilung Karate
-   
-     Ab 13:00 Uhr Verlosung
-    Ab 13:00 Uhr Ausgabe der Losgewinne
-    Ab 16:30 Uhr Ausgabe der Haupt - Losgewinne

-   
-    17:300 - 19:15 Uhr Fußballspiel 2. Herren SC Wentorf : Escheburg 1.

Ab ca. 18 : 00 Ausklang der Veranstaltung des SC Wentorf mit DJ Steven

 

 





Kreismeisterschaften der Kürturnerinnen am 11.06.2016 in Schwarzenbek

     
 

 6 Medaillen für die Kürturnerinnen - Guter Start in eine neue Wettkampfsaison

Wie jedes Jahr fanden die Kreismeisterschaften der Kürturnerinnen in Schwarzenbek statt.
Katelyn Zimmermann J. 2007, Jona Riepe J.2004, Hannah Mägel J.2003, Lilou Bostelmann J. 2002, Lara Mägel J.2002 und Lina Möller J. 1999 hatten sich in den letzten Monaten intensiv auf diesen ersten Kürwettkampf vorbereitet und zeigten nun an den 4 olympischen Gräten Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden ihr Können.


Unsere jüngste Turnerin konnte das Kampfgericht besonders am Schwebebalken überzeugen. Katelyn zeigte als Aufgang einen Schweitzer Handstand und die geforderte Kombination Pferdchensprung-Rad. Für ihren Handstandstützüberschlag in die Rücklage auf den Mattenberg bekam Katelyn großen Beifall vom Publikum.
Katelyn erturnte sich mit insgesamt 43,85 Punkten den Kreismeisterschaftstitel und darf sich somit über die Teilnahme an den Landesmeisterschaften am 17.07.2016 in Uetersen freuen.
Jona zeigte eine sehr schöne Choreografie am Boden und erzielte damit die 2. höchste Wertung des Tages.
Lilou und Lina turnten beide einen Bogengang rückwärts auf den Schwebebalken sicher in den Stand und konnten sich über die hohe Wertung freuen. Am Stufenbarren konnten Lilou und Hannah alle Anforderungen erfüllen und wurden für ihre Übung mit einer hohen Wertung belohnt.


Am Ende des Wettkampfes konnten sich Jona, Hannah, Lilou und Lina über einen 2. Platz freuen.
Lara überzeugte das Kampfgericht mit ihrer komplexen Übung am Stufenbarren, am Schwebebalken stand sie die Kombination Rad - Rad und war mit ihrem 3. Platz sehr zufrieden.


Der Start in die neue Wettkampfsaison war für die Turnerinnen ein voller Erfolg.
Die Kunstturnriege des SC Wentorf von 1906 e.V. besteht seit über 25 Jahren und zählt heute über 25 aktive Turnerinnen im Alter von 5 bis 21 Jahren, die auf Kreis-, Landes- und Bundesebene sehr erfolgreich sind.
Wir suchen Nachwuchs in allen Altersklassen, die Spaß an der Bewegung und dem Erlernen von turnerischen Elementen haben.


Wenn Du Interesse hast melde Dich bitte beim SC Wentorf unter folgender Telefonnummer 040/7204245. Wir freuen uns auf Dich!





Abteilung Karate weiter auf Erfolgskurs

     
  v.l. Thore Wedekind, Cara Krumpmann
 
 
Nach einem erfolgreich verlaufenden  März  mit zwei Zweitplatzierungen und einem dritten Platz bei der Landesmeisterschaft in Bad Bramstedt  sowie 5 x  Platz 3  beim Internationalen Wado-Cup in Eckernförde geht es mit den Erfolgen weiter in der Karateabteilung!

Anfang Juni nochmal zwei dritte Plätze für die Karate Abteilung bei Eckernförder Sprotten Wettkampf!
Bei allen Wettkämpen waren 400 Teilnehmer gemeldet!

Interessiert Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene  können einfach zum Probetraining kommen oder sich beim Abteilungsleidet Domenico Tel.: 040-7209467 melden.


Beim Karate geht es um die Kampfkunst (hauptsächlich um Kunst und nicht nur um Kampf)! Karate ist keine Hauruck Geschichte, sondert Fitness und Körperbeherrschung. Für alle geht es auch darum die richtige Physik in Ihren Bewegungen einzusetzen.         



   





Leichtathleten erfolgreich bei Kreis- und Bezirksmeisterschaften

     
 

 Zwei erfolgreiche Wettkampfwochenenden liegen hinter den Leichtathleten des SC Wentorfs. Bei den Kreismeisterschaften in Ratzeburg starteten elf Athleten für den SCW. In den verschiedensten Disziplinen konnten sich die Athleten neun Kreismeistertitel holen.

Einen davon holte sich Marie Baumert, Jahrgang 2002,in einem Kopf an Kopf rennen konnte sie sich mit achzehnhunderstell Vorsprung den Titel über die 800m sichern. Benita Kappert ebenfalls Jahrgang 2002 startete in den Disziplinen Weit-, Hochsprung und Sprint und wurde in allen Disziplinen Kreismeisterin. Ebenso wie Joshua Behn Jahrgang 2003, er sicherte sich im Weitsprung, Sprint und über die 800m jeweils den Kreismeistertitel.


Am folge Wochenende fuhren neun Athleten zu den Bezirksmeisterschaften nach Lübeck. In den Altersklassen weiblich 99 und Männer ging jeweils eine Staffel über 4x 100m an den Start und liefen beide auf den zweiten Platz. Ein weiterer zweiter Platz ging an Svenja Seifert über die 100m. Bezirksmeister in der Altersklasse W15 wurden Anike Seelig im Hochsprung mit 1,47m und Benita Kappert im Weitsprung  mit 5,36m. Maximilian Krull Jahrgang 97 sprang 5,47m weit und wurde ebenfalls Bezirksmeister. Auch in den kommenden Wochen liegen noch einige Wettkämpfe vor den Athleten.

 





Bezirksliga Wettkampf der Kürturnerinnen in Großhansdorf

     
 

 Am 05. Juni fand der 1. Bezirksliga Wettkampf der Kürturnerinnen in Großhansdorf statt.
Für den SC Wentorf gingen als Mannschaft Jona Riepe J.2004, Hannah Mägel J.2003, Lilou Bostelmann J. 2002, Lara Mägel J.2002, Lina Möller J. 1999 und Linn Schliewen J.1998 an den Start.

Insgesamt 7 Mannschaften waren für den Bezirksliga Wettkampf gemeldet.
Auf diesem Wettkampf zeigen jeweils 4 Turnerinnen an den 4 olympischen Geräten ihr Können, jedoch kommen am Ende immer nur 3 Turnerrinnen in die Wertung.


Für die Turnerinnen des SC Wentorf´s war es der 1. Wettkampf in dieser Form, dafür haben sich die Turnerinnen seit Monaten intensiv auf diesen Wettkampf vorbereitet.
Lara zeigte erstmalig die Akrobatikbahn Rondat Salto rückwärts gehockt am Boden sicher in den Stand und konnte die Kampfrichter mit ihrer neuen Bodenchoreografie absolut überzeugen. Am Ende konnte sie sich über eine hohe Wertung von 12,2 Punkten sehr freuen.
Hannah zeigte ebenso eine sehr sauber geturnte Bodenkür, am Schwebebalken zeigte sie zum ersten Mal in einem Wettkampf einen Salto vorwärts als Abgang und am Stufenbarren konnte sie trotz eines Sturzes beim Aufhocken eine hohe Wertung erzielen.
Lina zeigte am Schwebebalken einen schönen Bogengang, das Kampfgericht belohnte die saubere Ausführung der gesamten Übung mit der Tageshöchstwertung von 12,4 Punkten.
Jona konnte mit ihrer ausdrucksstarken Bodenkür überzeugen, welche besonders durch ihren Durchschlagsprung und die Sprungkombination Spagatsprung Diebsprung mit 180 Grad Spreizwinkel hervorstechen konnte.
Am Sprung konnten Linn und Lina mit einem perfekten Handstützüberschlag mit einer sehr guten Wertung zum Mannschaftsergebnis beitragen.
Lilou zeigte sich an ihrem Lieblingsgerät dem Stufenbarren in Top-Form und erzielte die 2. höchste Tageswertung an diesem Gerät.


Am Stufenbarren und Schwebebalken konnte sich die Mannschaft die höchste Gesamtwertung unter allen Starterinnen erturnen. Das in den letzten Wochen intensive Training spiegelte sich in den sehr guten Bewertungen deutlich wieder.
Die Mannschaft des SC Wentorf konnte sich am Ende über einen hervorragenden 2. Platz freuen.
In der TOP TEN Einzelwertung konnte sich Lilou über einen verdienten 4. Platz freuen.


Im November findet der 2. und 3. Bezirksligawettkampf statt, bis dahin haben die Turnerinnen genügend Zeit ihre Leistungen zu festigen und zu steigern.



 





SC Wentorf Beitragserhöhung beschlossen !

   
 

 

Zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung lud der SC Wentorf von 1906e.V. am 20.Juni 2016 ins Sportheim ein.
Auf der Agenda gab es neben den üblichen Tagesordnungspunkten nur ein einziges Thema die Beitragserhöhung!  Die Beitragserhöhung so der 1. Vorsitzende Herbert Ahlers , war ja bereits Thema der Jahreshauptversammlung am 21.03.2016  und da noch kein Haushalt der Gemeinde vorlag  , wurde das Thema Beitragserhöhung verschoben bis entsprechende Zahlen vorlagen.

Da aber bis  heute noch kein Haushalt verabschiedet worden ist und die finanzielle Situation der Gemeinde sich um weitere -900.00 € verschlechtert hat , und  ein Doppel-Haushalt 2016/2017 erst im September vermutlich verabschiedet werden soll, musste der Verein hier tätig werden um hier keinen negativen Vereinshaushalt aufzubauen. Der Verein kann mit seiner Beitragserhöhung nicht länger warten da hier auch Fristen zur Abstimmung eingehalten werden mussten. 

Der Verein bekommt keinen prozentuellen Zuschuss mehr, sondern es muss eine Summe beantragt werden. Dies wurde bereits vom Vorstand bei der gemeinde beantragt.
Herr Ahlers führte weiterhin aus , das der Verein in den vergangenen 16 Jahren keine negative Bilanz erwirtschaftet hat. Die Beitragserhöhung wird nur durchgeführt, da die Gemeinde rote Zahlen schreibt und die Beitragserhöhung nur in die erhöhten Hallenkosten fließt.

Die Verabschiedung des Finanzplans und Erhöhung  der Mitgliedsbeiträge zum 01.07.2016 wurde bei 56 stimmberechtigten Mitgliedern mit 3 Gegenstimmen und 4 Enthaltungen genehmigt.

 

 


Für die Mitglieder tritt aufgrund der Beitragserhöhung ein Sonderkündigungsrecht in Kraft.

 

  Beitrag Alt Neu  
  Aufnahmegebühr 9,00.- € 9,00.- €  
  Passiv-Mitglieder 8,00.- € 8,00.- €  
  Jugendliche 9,00.- € 12,00.- €  
  Erwachsene 15,00.- € 20,00.- €  
  Ehepaare 27,50.- € 37,00.- €  
  Eltern Kind Gruppe 11,50.- € 14,50.- €  
  Familien 2 Erw.+1 Kind 28,00.- € 45,00.- € + 5,00.- € weiteres Kind
  Kleinfamilie 1 Erw.+1 Kind neu 28,00.- €  






Herr Ahlers bedankt sich bei allen Mitgliedern und Gästen für die Teilnahme an der außerordentlichen Mitgliederversammlung und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

 





Summer Opening `` Sports `` Vereinsheim des SC Wentorf

   
 

Sommer, Sonne, das ist wahr, gefällt ja jedem , ist doch klar. Und wenn man dann noch feiern kann, hebt das doch  die Laune an. Drum feiern wir und laden ein , bei unserem Summer Opening dabei zu sein.

 

Start :  Summer Opening   am 2. Juli 2016 mit DJ Tom

Im Sports

( Vereinsheim des SC Wentorf )

 

 

PS. Sollte das Viertelfinalspiel am 02.07.2016 mit Deutscher Beteiligung stattfinden, wird zuerst die Fußballübertragung auf der Großbildleinwand gezeigt. Im Anschluss dann Summer Opening mit DJ TOM

 

 





Hanse-PoKalli nach Wentorf geholt




Am Samstag, 11. Juni 2016, haben sich die Herren des SC Wentorf ein ganz besonderes Geschenk gemacht. Nach einem unglaublichen Krimi konnten sie sich den Hanse-Pokal in der Kategorie “Männer I” sichern.


Das erste Duell der Finalrunde mussten sie gegen den TSV 08 Eppendorf-Gr. Borstel austragen. Die deutliche 0:2-Niederlage ließ nichts Gutes erahnen. Wie auch in der Zwischenrunde sollte das zweite Spiel dann allerdings die Wende bringen. Gegen den SCVW konnte der erste Satz klar mit 25:12 gewonnen werden. Die Niederlage im zweiten Satz bereitete die Bühne einen spannenden Tiebreak, in welchem die Wentorfer Volleyballer nichts anbrennen ließen und sich damit in das Finalspiel katapultierten.


In diesem Finale trafen sie dann wieder auf den TSV 08 Eppendorf-Gr. Borstel und alle Spieler brannten auf die Revanche für die Schmach im ersten Spiel. Ein hartes Duell auf Augenhöhe begann und bald stand es nach zwei gespielten Sätzen 1:1, sodass der Tiebreak die Entscheidung bringen musste. Der Seitenwechsel erfolgte beim 8:7 für den SC Wentorf. Schnell stand es 10:7 und dem Gegner ging spürbar die Puste aus. Beim Endstand von 15:11 war kein Halten mehr und auch wenn allen Spielern die Erschöpfung ins Gesicht geschrieben stand, bahnte sich ungebremste Freude den Weg.




Für die Herren des SC Wentorf ist dieser Erfolg ein ganz besonderes Ereignis, denn ihr kürzlich verstorbener Trainer Karl “Kalli” Pfaffenbach hatte die Mannschaft für das Turnier angemeldet. Seine Verdienste für die Mannschaft und den gesamten Verein können nicht genug gewürdigt werden, aber dieser Erfolg ist ein ganz persönliches Dankeschön von “seinen Jungs”.